Die Ziegen sind wieder da!

..wie jedes Jahr zum Herbst, stellt sich die Frage… wann holen wir die Ziegen rein?  Jedes Jahr ist es anders, jedes jahr ist es neu..man weiss nie was einen wirklich erwartet..denn Landschaftspflege mit Ziegen hat nicht nur Vorteile, sondern auch viele Tücken.

Jedenfalls war uns schnell klar, bei diesem nassen, kühlen Herbst  müssen die Ziegen (die Regen hassen) früher rein wie sonst…also,…so wie jedes Jahr Weihnachten plötzlichst vor der Tür steht :) , so auch der Termin, wann die Ziegen wieder zum Hof zurückkommen…

Da unsere Herde mittlerweile 50 Tiere zählt, hatte mein Gatte die glorreiche Idee…

WIR WANDERN DIE ZIEGEN NACH HAUSE

..ähm..ja… ich war nicht wirklich begeistert, zumal das Wetter mehr wie bescheiden war…. , aber was sich mein Mann einmal in den Kopf gesetzt hat. eben ein echter Westfale! Danke an Lotte, Jule und Franzi, die uns im schönsten Regen Herbstwetter begleitet haben, und tapfer durch die schöne Herbstlandschaft, im Regen :) gelaufen sind…  Fips unser Hütehund durfte nur an langer Leine von hinten treiben, da die Dame ja Sommerpause hatte und ein klein wenig übereifrig war… aber nur ein klein wenig (räusper)

Das Wetter war dann wirklich gnädig zu uns… im Gegensatz zu einigen Ziegen.. Cha Cha Bings beschloss sofort nach 10 metern.. ich bin ein Nubier Mix und ich wandere nicht nach Hause.. ich streike.. Zum Glück hat Lottes Mama diese etwas sehr unwillige, aber zahme Ziege (meine Kinder nennen sie Schmusi )dann im Auto nitnehmen können.. Shuttel Service für Frau Cha Cha Bings…

Wie des öfteren präsentieren sich manche des männlichen Geschlechts ja immer äusserst stark.. :) so zeigten sich zwei Jungböcke auch sehr sehr grosspurig, bei Beginn der Wanderung.. allerdings machte einer dieser beiden dann zum letzten Drittel wirklich schlapp und hatte beschlossen, ich geh zurück zur Wiese… ähm, naja, die Idee fanden wir nicht so gut..

Nachdem sich der Bock dann beim überqueren einer Strasse komplett verweigerte und einfach fallen liess, obwohl ich den Herrn Jungbock schon am Horn hielt…nein, er liess sich stumpf fallen…. und  natürlich standen dort sehr viele wartende Autos, da der Bock und ich ja das langsame Schlusslicht waren.. eine bessere Stelle hätte er sich nicht aussuchen können, ich behaupte aber mal es war bestimmt keine Absicht :) .. aber ich meine auch das er ein wenig gegrinst hätte. Jedenfalls durfte er nach dieser Aktion ein paar Meter auf den Schultern meines Mannes entspannen, was er aber nicht so prickelnd gut fand, er lief nach 3 min wieder sehr motiviert mit der Herde mit, und weit weg von meinem Mann!

Im Grossen und ganzen war die gesamte Wanderung dann doch ein tolles Erlebnis, mit kaum Regen und einem wundervollen Teutoburger Wald, den ich zwar nicht so wirklich geniessen konnte, musste ich doch 50 Ziegen im Blick behalten, aber gut das die Ziegen wieder im Stall sind… auch wenn die Arbeit von jetzt auf gleich enorm ansteigt an so einem Hof… so ist es doch toll die Tiere wieder bei sich zu haben…

Die Ziegen sind alle tragend und wir freuen uns jetzt schon auf die Zicklein, hoffen natürlich das alles gut geht und ich so wenig Flaschenkinder wie möglich habe.

Ab sofort sind also die Ziegen bei Kindergeburtstagen wieder buchbar, und auch das Ziegenseminar zur Haltung, Pflege und Zucht ist wieder hier am Hof!

 

10688370_1547475858805743_4205634657801613512_o

Hinterlasse eine Antwort

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.